Neubauprojekt

Die City Nord, als Bürostadt in den 60er Jahren erbaut, entwickelt sich von einem monofunktionalen Quartier zu einem Stadtteil mit gemischter Nutzung. Einen starken Implus in dieser Richtung setzt das Bauvorhaben am Überseering 30. Unter Beibehaltung der Grundstruktur durchgrünter Solitäre entstehen dort Miet- und Eigentumswohnungen sowie Büro- und kleinteilige Gewerbeflächen.

Projektdaten

Standort: Hamburg-Winterhude, Überseering 30
Grundstück: 28.529 m²
Projektvolumen: ca. 69.000m² BGF, davon ca. 21.000m² Büro und ca. 48.000m² Wohnen
Projekt: Neubau eines Wohnquartieres mit ergänzenden Büro- und
Einzelhandelsnutzungen nach Abbruch eines Bürogebäudes aus den 1970iger Jahren
Architektur: KBNK Architekten
Zeitplan: Projektierung 2015–2017
Bauzeit: 2017–2019
Investition: ca. 200 Mio. €

Zukünftige Nutzungen

Wohnen: 37.500 m² Wohnfläche, ca. 105 Eigentumswohnungen, ca. 261 frei finanzierte Mietwohnungen, ca. 157 geförderte Mietwohnungen, ca. 256 Stellplätze in der Tiefgarage
Büro: 17.000 m² Mietfläche, ca. 194 Stellplätze in der Tiefgarage